Der Bezirk Pilsen

In der Region Pilsen finden Sie malerische Landschaften, wunderschöne Denkmäler und viele Attraktionen, die einfach zu einem schönen Urlaub gehören.

Die märchenhafte Natur im Böhmerwald ergänzt eine ganze Reihe von bestehenden, aber auch neu eröffneten Wander- und Radwegen. Auch Wassersportler, Skifahrer und Angler kommen in der Region voll auf ihre Kosten.  Für diejenigen, die Denkmäler bevorzugen, bietet die Pilsner Region kulturelle Schätze wie Schloss Manětín, Kloster Kladruby (Kladrau), Schloss Horšovský Týn, die Wallfahrtskirche Mariánská Týnice (Maria Teinitz), Burg Rabí, Burg Velhtartice, Wasserburg Švihov, Schloss Kozel und viele andere. Zum kulturellen Erbe gehören neben den Schlössern und Burgen auch Museen, Galerien und technische Sehenswürdigkeiten. Einen einzigartigen Zauber bietet die hiesige waldreiche Landschaft mit ihren zahlreichen Naturdenkmälern.

Die Pilsner Region bietet kulturelle Schätze

Und was wäre ein Urlaub ohne gastronomische Erlebnisse? Diese gehören zur  Zufriedenheit aller Gäste. Schließlich – wer könnte in Pilsen dem echten Pilsner Urquell widerstehen? Dazu werden Spezialitäten angeboten, die aus regionalen Lebensmitteln und auf Grundlage uralter Rezepturen zubereitet werden. Sie können sich bei Ihrem nächsten Urlaub selbst davon überzeugen, welchen unnachahmlichen Zauber die Pilsner Region und ihre Landschaft hat. Sie öffnet sich wie ein herrliches Märchenbuch vor Ihnen und es hängt nur von Ihnen ab, wofür Sie sich entscheiden. Hilfreich ist  Ihnen dabei das offizielle touristische Portal des Bezirks Pilsen www.turisturaj.cz – hier werden touristische Ziele empfohlen, Ausflugstipps aktualisiert und nicht zuletzt wird auf gute Restaurants aufmerksam gemacht.

Nationalpark Šumava

Der Nationalpark Šumava ist ein bedeutendes touristisches Reiseziel. Er wurde 1991 gegründet. Ein Wander- und Radwegenetz, Loipen, „Grüne Busse“ und Besucherparkplätze sind die Grundlagen der touristischen Infrastruktur.

Hier wird die Natur allen Besuchern näher gebracht

Informationszentren und Umweltbildungsprogramme, viele Veranstaltungen und Infomaterialien, sowie ausgebildete „Waldführer“ bringen die Natur allen Besuchern näher. Das Projekt „Gerettetes Erbe“, rekonstruierte Schwemmkanäle und zahlreiche Kulturdenkmäler erzählen von regionaler Tradition und Geschichte. Der Nationalpark ist dank seines Naturreichtums ein Anziehungspunkt für viele Menschen geworden.

Mehr Info: www.npsumava.cz